Oldie-Sänger (Walter Becher)

35 Jahre Redakteur und Pressefotograf

Die "Ganz Großen" dieser Welt, hatte ich fast alle vor der Kamera ...

Webdesign: www.berlinerweb.de
zurück zum: Preussenspiegel
weiter >>>
Hier bekommt US-Präsident
George Bush sen. Fotos, die ich gerade kurz zuvor von ihm aufgenommen hatte, bei einem Empang in der Bibliothek des
Axel Springer Hochhauses von mir geschenkt. Auch Bilder, von seinen früheren Berlin-Besuchen sind dabei.

Bush: "Ich bin einer der meistfotografierten Menschen auf der Welt. Aber nur selten denkt jemand daran, mir auch mal Fotos zu schenken.
Vielen Dank dafür!"

Foto: © Günter Kambach,
Bild-Zeitung

Noch 'n Ami ... : Gail Halvorsen, (geb. 10. Oktober1920), weltberühmter "Rosinenbomber-Pilot" der Berliner Luftbrücke 1948/49, ist ein guter Freund meiner Familie in USA. John. sein bester Freund, ist der Ehemann meiner Großcousine Audry. Gail warf während der Berliner Luftbrücke, bei jedem Landeanflug auf Telmpelhof, Süßigkeiten an kleinen Fallschirmen für Berliner Kinder ab. Damit die Kinder seine Maschine auch als "die Richtige" erkennen konnten, wackelte er beim Landeanflug auf Tempelhof kräftig mit den Tragfächen. Zu einigen Trümmerkindern von damals hält Gail immer noch Kontakte aufrecht. Er liebt Berlin über alles und war jahrelang Kommandant des Flughafen Tempelhof.. Beim großen Protestfest am Flughafen Tempelhof, anlässlich des Volksbegehrens gegen die Schließung des legendäre Airport Tempelhof; das leider erfolglos blieb, trafen wir uns. Gail meinte: "It's ashame, what Your City-Major Wowereit is doing now". Gail treibt es die Tränen in die Augen. Er kann das aus für "seinen" Tempelhof Airport nicht fassen,"So what ..., hey Walter, it's so nice to meet You here, on Tempelhof Airport! Please let's have some pictures together, so I can show them to Brigitte!"
Seither besteht über meine Cousine Gitta (Palm Springs) ein noch innigerer Kontakt zu Gail und seiner reizenden Frau. Sie erfreuen sich beide bester Gesundheit. Sie leben in Salt-Lake-City, Gails' Geburtsstadt. 1974 bekam Gail von Bundespräsident Walter Scheel das "Große Verdienstkreuz" verliehen.
oben:Addi Jet, erwartetete am Flughafen Tempelhof den Freund der Familie, Foto von Gail Halvorsen und Addi: © 2008 by Nero Brandenburg. Nero ist sowohl mit Gail, als auch mit Addi befreundet. Von 1970 bis 1974
war Gail Halvorsen Kommandant
des Flughafens Berlin-Tempelhof.
Gail kurz vor seinem Ruhestand.
Foto: © by US Airforce
Gail mit meiner Großcousine Audry am Tag
von
Audrys Hochzeit. Gail war Trauzeuge.
Prinz Albert von Monacco ist "not amused", als ihm der Fotograf, der ihn in der Nacht zuvor, im "Chez Alex", inflagranti mit "Miss Berlin" mit der Kamera beim Turteln erwischt hatte, seinen "Paparazischuss" aus dieser Nacht überreicht - Wie peinlich! Und ausgerechnet der selbe Fotograf macht auch noch hier, beim großen Empfang im Axel Springer Verlagshaus die höchst offiziellen Fotos ...
Foto © 1984 by: Günter Kambach, Bild-Zeitung
Ingrid Steeger:
"Hilft mir denn Niemand ...?

...der Addi will schon wieder ...
... wilde Fotos von mir machen."

Foto: © 1980 by Barbara Jänichen.

Dieses Foto entstand anlässlich eines
Interviews in der Küche des Berliner Star-Visagisten René Koch. Das war damals die einzige Möglichkeit noch an diesem Vormittag einen Platz im Terminkalender der Steeger zu bekommen. René ist nicht nur ein guter Visagist. Das Frühstück, das er an diesem Morgen für uns vier anrichtete, ließ keine Wünsche offen ...

Fototermin im KaDeWe.

Ist das eine schöne Frau !!!

Elvis ist tot, aber ich lebe ...

Priscilla Presley
schreibt mir hier gerade die Zimmernummer ihres Hotels auf ..."

Foto: © by Barbara Jänichen

Wenn wir Beide uns trafen, hagelte es pausenlos Witze!
Mein alter Dutzfreund
Gerhard Löwenthal. Zwei Tage vor seinem 80. Geburtstag verstarb er am
6. Dezember 2002.
Er war langjähriger Moderator des
"ZDF-Magazin"
in Wiesbaden. Sein Markenzeichen: Immer die
Davidoff zwischen den Fingern ... Foto:
© 1983 by Klaus Bodig
Wilhelm Pannier, links,
mein langjähriger Chefredakteur, mit seinem Fotografen
bei der letzten Sendung von Frank Elstners "Wetten Dass?" in der Deutschlandhalle-Berlin
Foto: © by Barbara Jänichen
Mein alter Chefredakteur Wilhelm Pannier, kondolierte mir, nach dem Tod, meiner geliebten Ehefrau Petronella >>>
Verleihung "Goldene Kamera 1989"

Die schnellste Frau der Welt und der "schnellste Fotograf" im Verlag ...

... der nahm Florence Griffith-Joyner und ihren Ehemann einfach mit in die Räume der
Chefredaktion.
Foto: © by Bernd Pukallus

Ein schwerer Schlag für die Sportwelt: Florence Griffith-Joyner, Weltrekordlerin über 100- und 200 Meter, starb unerwartet, am 21. Sept. 1998, im Alter von nur 38 Jahren, an einem Schlaganfall. - weiter >>>